1. Abenteuer Pinki schlüpft aus dem Ei

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Allgemein

Vor vielen Millionen Jahren, als es auf der Erde noch keine Menschen gab, lebten in einem großen Wald ein Dinomann und eine Dinofrau. Sie wohnten in einer gemütlichen Höhle. Die großen Bäume ringsherum spendeten Schatten, wenn die Sonne hell vom Himmel schien und sie schützten sie auch, wenn es regnete. Ganz in der Nähe glitzerte die Oberfläche eines großen Sees wie Silber im Sonnenschein. Dort planschten die beiden Dinos oft den ganzen Tag im klaren Wasser. Mittags gab es frische Kräuter, die überall im Überfluss wuchsen, und oft kochte Herr Dino seiner Frau ein leckeres Süppchen daraus. Danach schliefen sie im Schatten der Bäume oder gingen im Wald spazieren. Sie liebten sich sehr.

Eines Tages aber sagte die Dinofrau zu ihrem Mann: „Liebster Dino, ich hätte so gern ein kleines Dinokind, dann wären wir noch viel glücklicher.“
„Das glaube ich auch“, brummelte der Dinomann. Und so kam es, dass die Dinofrau eines Tages ein großes gelb-grün gesprenkeltes Ei legte. Sie konnten ihr Glück kaum fassen und viele Wochen lang wärmten die beiden Dinoeltern das Ei abwechselnd. Sie hegten und hüteten es wie einen kostbaren Schatz.

pinki

Pinki ist ein rosaroter Dinosaurier, der gemeinsam mit seinen Freunden spannende Abenteuer besteht. Er lebt mit seinen Eltern in einer Zeit, lange bevor des die Menschen gab, und in einem Wald, der viele Geheimnisse birgt. Spielend entdeckt er seine Welt, begegnet Wundern, rettet die Seeschlange aus großer Gefahr, befreit seinen Freund Kori aus dem Netz der bösartigen Spinne und gemeinsam kämpfen sie gegen den Velociraptor Scharfzahn.